Steckbriefe | Insektenfibel | Insektengarten | Wissenstest | Fotografen | Sonstiges
insektenbox
Schwertlilienrüssler
Schwertlilienrüssler  
Ordnung : Käfer
Familie : Rüsselkäfer
deutscher Name : Schwertlilienrüssler
wissenschaftlicher Name : Mononychus punctumalbum
 




Maßstab: Bildhöhe entspr. 5 mm
Bild vergrößern  Foto: Lichtenau (B-W) Mai 2009 Helena Müller  

Kennzeichen:
Die Form der Käfer ist kurzoval und gewölbt. Die Fühler sind mit Ausnahme der Keule gelbrot. Der Körper ist eigentlich schwarz, aber mit vielen Schuppen besetzt, die auf den Flügeldecken greulichschwarz und in einem Fleck etwa in der Mitte der Flügeldecken weiß sind. An den Füßen befindet sich nur eine Klaue. (siehe auch Bild 2 und 3)
Länge:
3,8 - 5,2 mm
Lebensraum:
-
Entwicklung:
Nach der Paarung (siehe Bild 4) bohren die Weibchen mit ihrem Rüssel ein Loch in die Fruchtkörper der Schwertlilien und legen ihre Eier darin ab. Im Innern der Pflanze geschützt entwickeln sich die Larven. Im Spätsommer findet die Verpuppung und der Schlupf der Käfer statt. Diese bleiben aber noch über Winter im Fruchtkörper und verlassen diesen erst zur Blütezeit der Schwertlilien im nächsten Jahr.
Ernährung:
Sumpfschwertlilie.
Verbreitung:
Europa außer Skandinavien.

Alle Bilder dieser Art

 nächste Art
 vorherige Art

 Register (deutsch)
 Register (wiss.)
 Glossar
 Aufbau


e-mail  |  © insektenbox 2007 - 2017