Steckbriefe | Insektenfibel | Insektengarten | Wissenstest | Fotografen | Sonstiges
insektenbox
Mattschwarzer Scheibenbock
Mattschwarzer Scheibenbock  
Ordnung : Käfer
Familie : Bockkäfer
deutscher Name : Mattschwarzer Scheibenbock
wissenschaftlicher Name : Ropalopus femoratus
 




Maßstab: Bildhöhe entspr. 14 mm
Bild vergrößern  Foto: Weitersburg (R-P) Mai 2008 M. Swadzba  

Kennzeichen:
Der Käfer ist vollständig schwarz mit Ausnahme der roten Schenkel (siehe auch Bild 2) .
Länge:
10 - 12 mm
Lebensraum:
Weit verbreitet, aber nirgends häufig.
Entwicklung:
Die Käfer findet man von Mai bis Juni. Sie halten sich oft auf Blüten auf. Die Larven entwickeln sich in Laubhölzern, vorwiegend in Eiche. Sie fressen anfangs gewundene Gänge dicht unter der Rinde. Später gehen sie tiefer ins Holz, wo auch die Puppenwiege angelegt wird. Die Entwicklung der Larven dauert 1 - 2 Jahre.
Ernährung:
Larven leben im Holz von Eichen und einiger weiterer Laubbäume, Käfer ernähren sich von Pollen.
Verbreitung:
Europa außer Nordeuropa.

Alle Bilder dieser Art

 nächste Art
 vorherige Art

 Register (deutsch)
 Register (wiss.)
 Glossar
 Aufbau


e-mail  |  © insektenbox 2007 - 2017