Steckbriefe | Insektenfibel | Insektengarten | Wissenstest | Fotografen | Sonstiges
insektenbox
Licht-Marienkäfer
Licht-Marienkäfer  
Ordnung : Käfer
Familie : Marienkäfer
deutscher Name : Licht-Marienkäfer
wissenschaftlicher Name : Calvia decemguttata
 




Maßstab: Bildhöhe entspr. 8 mm
Bild vergrößern  Foto: Bendorf (R-P) Mai 2010 M. Swadzba  

Allgemeines:
Der Licht-Marienkäfer wird auch Zehnfleckiger Marienkäfer genannt.
Kennzeichen:
Die Oberseite ist hellbraunrot gefärbt. Auf den Flügeldecken befinden sich 10 weiße Flecken, davon 4 oben auf den Flügeldecken und die übrigen sechs entlang des Randes der Flügeldecken. Auch der Halsschild ist weiß gefleckt. Die Länge der Fühler entspricht ungefähr der Kopfbreite.
Länge:
5 - 7 mm
Lebensraum:
Waldränder.
Entwicklung:
Die Larven (siehe Bild 2) sind gelbweiß und mit dunklen Punkten besetzt. Die erwachsenen Käfer überwintern in der Bodenstreuschicht.
Ernährung:
Hauptsächlich von Blattläusen.
Verbreitung:
Europa, Asien (Sibirien).

Alle Bilder dieser Art

 nächste Art
 vorherige Art

 Register (deutsch)
 Register (wiss.)
 Glossar
 Aufbau


e-mail  |  © insektenbox 2007 - 2017