Steckbriefe | Insektenfibel | Insektengarten | Wissenstest | Fotografen | Sonstiges
insektenbox
Großer Kolbenwasserkäfer
Großer Kolbenwasserkäfer  
Ordnung : Käfer
Familie : Wasserkäfer
deutscher Name : Großer Kolbenwasserkäfer
wissenschaftlicher Name : Hydrous piceus
 




Maßstab: Bildhöhe entspr. 40 mm
Bild vergrößern  Foto: Luckenwalde (Bra) April 2009 M. Keller  


Kennzeichen:
Die Käfer sind schwarz gefärbt und glänzen matt. Die Fühlerkeule ist bräunlich, der übrige Fühler und die Taster sind rostrot. Brust und Hinterleib sind gekielt. Die mittleren und hinteren Beine sind als Schwimmbeine ausgebildet, indem die Fußglieder abgeflacht sind. Die Käfer sind gute Flieger.
Länge:
34 - 50 mm
Lebensraum:
Pflanzenreiche Tümpel.
Entwicklung:
Nach der Paarung bauen die Weibchen etwa 2 cm lange Schiffchen aus einem Gespinst, in den etwa 50 Eier abgelegt werden. Das Schiffchen schwimmt an der Wasseroberfläche bis die Larven schlüpfen. Die Larven (siehe Bild 2) sind schwarz und ähneln einem Wurm. Obwohl sie keine Schwimmbeine besitzen, können sie gut schwimmen. Sie jagen vor allem Wasserschnecken.
Ernährung:
Die Larven ernähren sich räuberisch, die Käfer von Pflanzen.
Verbreitung:
Europa, Nordafrika, Asien (Naher Osten, Sibirien).

Alle Bilder dieser Art

 nächste Art
 vorherige Art

 Register (deutsch)
 Register (wiss.)
 Glossar
 Aufbau


e-mail  |  © insektenbox 2007 - 2017