Steckbriefe | Insektenfibel | Insektengarten | Wissenstest | Fotografen | Sonstiges
insektenbox
Großer Birkensplintkäfer
Großer Birkensplintkäfer  
Ordnung : Käfer
Familie : Rüsselkäfer
deutscher Name : Großer Birkensplintkäfer
wissenschaftlicher Name : Scolytus ratzeburgii
 




Maßstab: Bildhöhe entspr. 5 mm
Bild vergrößern  Foto: Pinneberg-Waldenau (S-H) Juni 2022 K. Gnaß  

Kennzeichen:
Der Körper ist walzenförmig und schwarz gefärbt. (Siehe auch Bild 2)
Länge:
5 - 7 mm
Lebensraum:
Kränkelnde Birken.
Entwicklung:
Die Käfer bilden eine Generation pro Jahr. Man findet sie von Juni bis Juli. Die Weibchen fressen einen Gang in den Baum, der meist mit einer hakenförmigen Krümmung beginnt und dann als Längsgang bis 10 cm Länge weitergeführt wird. An diesem Gang werden Luftlöcher nach außen angelegt, die in einer Reihe liegen. In diesen Gang werden etwa 50 - 60 Eier abgelegt. Nach dem Schlupf der Larven fressen diese Larvengänge.
Ernährung:
Hängebirke, teilweise auch Moorbirke.
Verbreitung:
Europa (außer Südeuropa), Asien (bis Japan).

Alle Bilder dieser Art

 nächste Art
 vorherige Art

 Register (deutsch)
 Register (wiss.)
 Glossar
 Aufbau


e-mail  |  © insektenbox 2007 - 2022