Steckbriefe | Insektenfibel | Insektengarten | Wissenstest | Fotografen | Sonstiges
insektenbox
Gemeiner Einhornkäfer
Gemeiner Einhornkäfer  
Ordnung : Käfer
Familie : Blütenmulmkäfer
deutscher Name : Gemeiner Einhornkäfer
wissenschaftlicher Name : Notoxus monoceros
 




Maßstab: Bildhöhe entspr. 6 mm
Bild vergrößern  Foto: Bernau (Bra) August 2005 W. Funk  

Kennzeichen:
Die Käfer haben ein ameisenähnliches Aussehen und sind behaart. Sie haben einen kleinen Kopf und einen kugeligen Halsschild, der vorn mit einem langen Horn versehen ist (siehe Bild 2). Der Hinterleib ist gelb und schwarz gezeichnet. Die hintere schwarze Querbinde ist über die schwarze Naht mit dem ebenfalls schwarzen Schildchenfleck verbunden. Die Fühler sind lang und dünn und zur Spitze leicht verdickt.
Länge:
3,7 - 5,5 mm
Lebensraum:
Weit verbreitet.
Entwicklung:
Die Käfer leben im Mulm (Detritus).
Ernährung:
Vor allem tote Käfer.
Verbreitung:
Nord- und Mitteleuropa.

Alle Bilder dieser Art

 nächste Art
 vorherige Art

 Register (deutsch)
 Register (wiss.)
 Glossar
 Aufbau


e-mail  |  © insektenbox 2007 - 2017