Steckbriefe | Insektenfibel | Insektengarten | Wissenstest | Fotografen | Sonstiges
insektenbox
Gelbstreifiger Kohlerdfloh
Gelbstreifiger Kohlerdfloh  
Ordnung : Käfer
Familie : Blattkäfer
deutscher Name : Gelbstreifiger Kohlerdfloh
wissenschaftlicher Name : Phyllotreta nemorum
 




Maßstab: Bildhöhe entspr. 4 mm
Bild vergrößern  Foto: Halstenbek (S-H) Mai 2015 K. Gnaß  


Allgemeines:
Obwohl der Gelbstreifige Kohlerdfloh nur 2,5 - 3 mm groß ist, wird er auch als Großer Gelbstreifiger Kohlerdfloh bezeichnet.
Kennzeichen:
Der Käfer ist schwarz gefärbt und mit zwei gelben Längsbinden auf den Flügeldecken gezeichnet. Der breite schwarze Nahtsaum ist vorn kaum verengt und läuft bis nahe zur Spitze fast parallel. Die Schenkel der Hinterbeine sind verdickt. (Siehe auch Bild 2)
Länge:
2,5 - 3 mm
Lebensraum:
-
Entwicklung:
Die erwachsenen Käfer überwintern und erscheinen im April. Danach kommt es zur Eiablage. Die Larven minieren in den Blättern von Kreuzblütlern. Die Verpuppung erfolgt im Boden. Die Käfer der neuen Generation erscheinen ab Juli.
Ernährung:
Kreuzblütler-Arten, sowohl wilde Arten als auch Gemüse.
Verbreitung:
Europa, Asien.

Alle Bilder dieser Art

 nächste Art
 vorherige Art

 Register (deutsch)
 Register (wiss.)
 Glossar
 Aufbau


e-mail  |  © insektenbox 2007 - 2017