Steckbriefe | Insektenfibel | Insektengarten | Wissenstest | Fotografen | Sonstiges
insektenbox
Fliederknospenrüssler
Fliederknospenrüssler  
Ordnung : Käfer
Familie : Rüsselkäfer
deutscher Name : Fliederknospenrüssler
wissenschaftlicher Name : Otiorhynchus lugdunensis
 




Maßstab: Bildhöhe entspr. 17 mm
Bild vergrößern  Foto: Schenefeld (S-H) Juni 2010 K. Gnaß  

Allgemeines:
Der Fliederknospenrüssler gilt als Schädling in Gärten und Baumschulen. Er soll zu Otiorhynchus tenebricosus gerechnet werden.
Kennzeichen:
Die Käfer sind schwarz gefärbt. Die Beine sind bräunlichrot bis fast schwarz, die Füße schwarz. Der Halsschild ist sehr fein und dicht punktiert.
Länge:
12 - 14 mm
Lebensraum:
Gärten, Baumschulen, Parks.
Entwicklung:
Die Larven leben vor allem in Fliederknospen, die dadurch nicht austreiben.
Ernährung:
Flieder und auch andere Kulturpflanzen.
Verbreitung:
Westeuropa, Mitteleuropa (teilweise eingeschleppt).



 nächste Art
 vorherige Art

 Register (deutsch)
 Register (wiss.)
 Glossar
 Aufbau


e-mail  |  © insektenbox 2007 - 2017