Steckbriefe | Insektenfibel | Insektengarten | Wissenstest | Fotografen | Sonstiges
insektenbox
Fleckenhörniger Halsbock
Fleckenhörniger Halsbock  
Ordnung : Käfer
Familie : Bockkäfer
deutscher Name : Fleckenhörniger Halsbock
wissenschaftlicher Name : Paracorymbia maculicornis
 




Maßstab: Bildhöhe entspr. 14 mm
Bild vergrößern  Foto: Kirchbergtal (Südtirol, Italien) August 2021 B. Cogel  

Kennzeichen:
Die Käfer haben einen schwarzen Kopf und ein schwarzes Halsschild. Die Fühler sind auch schwarz, die mittleren Glieder haben aber an der Basis gelbe Ringe. Die Flügeldecken sind braun, wobei die Spitze geschwärzt ist. Die Beine sind ebenfalls schwarz. (Siehe auch Bild 2)
Länge:
8 - 10 mm
Lebensraum:
Wälder.
Entwicklung:
Die Larven entwickeln sich innerhalb von 2 Jahren in ungefähr 15 cm dicken morschen Zweigen in Nadelbäumen, seltener auch in Laubbäumen. Von Juni bis Juli fliegen die Käfer. Sie sind tagaktiv und sind häufig auf Blüten zu finden, wo sie sich auch paaren (siehe Bild 3)
Ernährung:
Morsches Holz.
Verbreitung:
Mitteleuropa, Nordeuropa, Frankreich, Balkan, Ural, Kaukasus.

Alle Bilder dieser Art

 nächste Art
 vorherige Art

 Register (deutsch)
 Register (wiss.)
 Glossar
 Aufbau


e-mail  |  © insektenbox 2007 - 2021