Steckbriefe | Insektenfibel | Insektengarten | Wissenstest | Fotografen | Sonstiges
insektenbox
Borstenhornläufer
Borstenhornläufer  
Ordnung : Käfer
Familie : Laufkäfer
deutscher Name : Borstenhornläufer
wissenschaftlicher Name : Loricera pilicornis
 




Maßstab: Bildhöhe entspr. 10 mm
Bild vergrößern  Foto: Schenefeld (S-H) April 2013 K. Gnaß  

Allgemeines:
Der Borstenhornläufer wird auch als Krummhornkäfer bezeichnet.
Kennzeichen:
Die Käfer sind dunkel gefärbt und zeigen Bronzeglanz. Die ersten 6 Fühlerglieder tragen lange Borsten (deshalb auch der deutsche Namen!). Auf den Flügeldecken sind 11 gleichmäßige Streifen. Im dritten Zwischenraum liegen 3 Punktgruben. Die Schienen und Füße sind hellbraun.
Länge:
6 - 8 mm
Lebensraum:
Nasse, sumpfige Stellen wie Moore oder Gewässerufer.
Entwicklung:
Die erwachsenen Käfer überwintern. Im Frühjahr finden Paarung und Eiablage statt. Die Larven leben im Sommer. Im Spätsommer und Herbst schlüpfen die Käfer der neuen Generation.
Ernährung:
Räuberisch, vor allem von Springschwänzen.
Verbreitung:
Europa, Asien, Nordamerika.



 nächste Art
 vorherige Art

 Register (deutsch)
 Register (wiss.)
 Glossar
 Aufbau


e-mail  |  © insektenbox 2007 - 2017