Steckbriefe | Insektenfibel | Insektengarten | Wissenstest | Fotografen | Sonstiges
insektenbox
Blauvioletter Scheibenbock
Blauvioletter Scheibenbock  
Ordnung : Käfer
Familie : Bockkäfer
deutscher Name : Blauvioletter Scheibenbock
wissenschaftlicher Name : Callidium violaceum
 




Maßstab: Bildhöhe entspr. 20 mm
Bild vergrößern  Foto: Zöblitz (Sa) Juli 2006 W. Funk  

Allgemeines:
Der Blauviolette Scheibenbock kann gelegentlich aus frisch verbautem Holz schlüpfen und z. B. auf Dachböden auftreten. Jedoch wird verbautes Holz kaum wieder mit Eiern belegt, so dass kein weiterer Schaden entsteht.
Kennzeichen:
Der Käfer ist braun oder schwarzbraun, jedoch sind die Flügeldecken violett (siehe Bild oben), blau oder blaugrün (siehe Bild 2) gefärbt. Die Fühler sind kürzer als der Körper.
Länge:
8 - 16 mm
Lebensraum:
Waldgebiete, im Gebirge bis 1700 m.
Entwicklung:
Die Käfer leben von Mai bis August. Die Weibchen legen ihre Eier an abgestorbenem Nadel- oder auch Laubholz ab. Die Larven fressen zunächst unter der Rinde, gehen aber zur Verpuppung ins Holzinnere. Nach zwei Jahren ist die Entwicklung abgeschlossen und es erscheinen die neuen Käfer.
Ernährung:
Holz von Nadelbäumen, seltener auch von Laubbäumen.
Verbreitung:
Europa, Asien, Nordamerika.

Alle Bilder dieser Art

 nächste Art
 vorherige Art

 Register (deutsch)
 Register (wiss.)
 Glossar
 Aufbau


e-mail  |  © insektenbox 2007 - 2017