Steckbriefe | Insektenfibel | Insektengarten | Wissenstest | Fotografen | Sonstiges
insektenbox
Südliche Strauchschrecke
Südliche Strauchschrecke  
Ordnung : Heuschrecken
Familie : Laubheuschrecken
deutscher Name : Südliche Strauchschrecke
wissenschaftlicher Name : Pholidoptera fallax
 




Maßstab: Bildhöhe entspr. 40 mm
Bild vergrößern  Foto: Rhodos (Griechenland) Juli 2009 K. Nave  

Kennzeichen:
Die Südliche Strauchschrecke ist meist von dunkelbrauner Grundfärbung, oft mit violetter Tönung. Über den Augen befindet sich ein schwarzer Fleck. Die Halsschildseitenlappen sind schwarz und breit hell weißlichgelb gerandet. Das Weibchen (siehe Bild oben) hat einen leicht gebogenen Legebohrer.
Körperlänge:
Männchen: 15 - 18 mm
Weibchen: 17 - 23 mm (+ Legebohrer: 11 - 13 mm)
Lebensraum:
Waldwiesen, Gebüsche.
Entwicklung:
Die erwachsenen Strauchschrecken findet man von Juli bis Oktober.
Ernährung:
Sowohl von Pflanzen als auch von kleinen Tieren.
Verbreitung:
Südeuropa (außer Spanien), südliches Mitteleuropa (Österreich, Schweiz).



 nächste Art
 vorherige Art

 Register (deutsch)
 Register (wiss.)
 Glossar
 Aufbau


e-mail  |  © insektenbox 2007 - 2017