Steckbriefe | Insektenfibel | Insektengarten | Wissenstest | Fotografen | Sonstiges
insektenbox
Kurzflüglige Schwertschrecke
Kurzflüglige Schwertschrecke  
Ordnung : Heuschrecken
Familie : Laubheuschrecken
deutscher Name : Kurzflüglige Schwertschrecke
wissenschaftlicher Name : Conocephalus dorsalis
 




Maßstab: Bildhöhe entspr. 21 mm
Bild vergrößern  Foto: August 2007 M. Keller  

Kennzeichen:
Die Tiere sind hellgrün gefärbt und tragen auf dem Rücken eine braune Längsbinde. Beim Männchen (siehe Bild oben) sind die Flügel etwa 8 mm lang, beim Weibchen sind die Flügel kaum ausgebildet. Außerdem tragen die Weibchen einen ca. 9 mm langen, deutlich gekrümmten Legestachel. Es kommen auch manchmal langflüglige Exemplare vor.
Körperlänge:
11 - 18 mm
Lebensraum:
Feuchte Wiesen.
Entwicklung:
Die erwachsenen Heuschrecken findet man von Juli bis Oktober. Nach der Paarung legen die Weibchen die Eier in Blattscheiden oder in hohle Pflanzenstängel ab. Die Eier überwintern.
Ernährung:
Pflanzen, zum Teil auch von Insekten.
Verbreitung:
Südliches Nordeuropa, nördliches Mitteleuropa.



 nächste Art
 vorherige Art

 Register (deutsch)
 Register (wiss.)
 Glossar
 Aufbau


e-mail  |  © insektenbox 2007 - 2017