Steckbriefe | Insektenfibel | Insektengarten | Wissenstest | Fotografen | Sonstiges
insektenbox
Tönnchenwegwespe
Tönnchenwegwespe  
Ordnung : Hautflügler
Familie : Wegwespen
deutscher Name : Tönnchenwegwespe
wissenschaftlicher Name : Auplopus carbonarius
 




Maßstab: Bildhöhe entspr. 14 mm
Bild vergrößern  Foto: Olpe (NRW) Juli 2013 J. Kölsch  

Kennzeichen:
Die Wespen sind vollständig schwarz gefärbt. Der Körper ist relativ kurz, die Beine aber sehr lang.
Körperlänge:
6 - 10 mm
Lebensraum:
Siedlungsbereich, aber auch in offener Landschaft.
Entwicklung:
Die Wespen fliegen von Juni bis August. Die Weibchen (siehe Bild oben) bauen für ihre Brut tönnchenförmige Zellen aus Lehm (siehe Bild 2), die sie in Verstecken anlegen. Ein Weibchen kann bis zu 15 Zellen anlegen. In diese Zellen wird je eine Spinne eingetragen und dann ein Ei abgelegt. Danach wird die Zelle mit einem Deckel aus Lehm versehen. Nach einem Jahr erscheinen die Wespen der neuen Generation (siehe Bild 3).
Ernährung:
Sackspinnen, Glattbauchspinnen.
Verbreitung:
Europa, Asien.

Alle Bilder dieser Art

 nächste Art
 vorherige Art

 Register (deutsch)
 Register (wiss.)
 Glossar
 Aufbau


e-mail  |  © insektenbox 2007 - 2017