Steckbriefe | Insektenfibel | Insektengarten | Wissenstest | Fotografen | Sonstiges
insektenbox
Zweibindige Stängelwespe
Zweibindige Stängelwespe  
Ordnung : Hautflügler
Familie : Faltenwespen
deutscher Name : Zweibindige Stängelwespe
wissenschaftlicher Name : Symmorphus bifasciatus
 




Maßstab: Bildhöhe entspr. 12 mm
Bild vergrößern  Foto: Schenefeld (S-H) Juni 2021 K. Gnaß  

Kennzeichen:
Die Wespen sind schwarz gefärbt und gelb gezeichnet. Die Hinterleibssegmente I, II und IV haben gelbe Endbinden. Der Halsschild und das Schildchen sind bei den Weibchen (siehe Bild oben, Bild 2 und 3) gelb gezeichnet, während beim Männchen die ganze Brust schwarz gefärbt ist.
Körperlänge:
7 - 11 mm
Lebensraum:
Biotope, die Nistmöglichkeiten bieten.
Entwicklung:
Die Wespen fliegen von Mai bis September. Die Nester werden in hohlen Pflanzenstängeln, in Schilf, in Totholz mit Käfernbohrgängen und oft auch in Nisthilfen angelegt. Der notwendige Gangdurchmesser beträgt 4 - 5 mm.
Ernährung:
Blattkäferlarven.
Verbreitung:
Europa (in Südeuropa nur im Gebirge), Asien (bis Japan).

Alle Bilder dieser Art

 nächste Art
 vorherige Art

 Register (deutsch)
 Register (wiss.)
 Glossar
 Aufbau


e-mail  |  © insektenbox 2007 - 2021