Steckbriefe | Insektenfibel | Insektengarten | Wissenstest | Fotografen | Sonstiges
insektenbox
Schwarze Gartenameise
Schwarze Gartenameise  
Ordnung : Hautflügler
Familie : Ameisen
deutscher Name : Schwarze Gartenameise
wissenschaftlicher Name : Lasius niger
 




Maßstab: Bildhöhe entspr. 18 mm
Foto: Bernau (Bra) Juli 2000 W. Funk  

Allgemeines:
Die Schwarze Gartenameise wird auch als Schwarzgraue Wegameise bezeichnet.
Kennzeichen:
Der ganze Körper ist braun bis dunkelbraun gefärbt, nur Beine und Fühler sind ganz oder teilweise rötlich oder gelblich. Fühlerschaft und Schienen sind reichlich abstehend behaart.
Körperlänge:
Königin 8 - 9 mm;
Arbeiterin 3 - 5 mm;
Männchen 3,5 - 4,5 mm
Entwicklung:
Im Hochsommer schwärmen die Geschlechtstiere aus den Nestern und begatten sich im Hochzeitsflug. Die Jungkönigin wirft danach die Flügel ab und gründet ein neues Nest. Sie verschließt sich in einer Kammer, legt hier die ersten Eier und zieht die ersten Arbeiterinnen auf.
Ernährung:
Allesfresser; halten Blattläuse, um an den Honigtau zu gelangen.
Verbreitung:
Europa, Asien, Afrika, Nordamerika.



 nächste Art
 vorherige Art

 Register (deutsch)
 Register (wiss.)
 Glossar
 Aufbau


e-mail  |  © insektenbox 2007 - 2017