Steckbriefe | Insektenfibel | Insektengarten | Wissenstest | Fotografen | Sonstiges
insektenbox
Ancistrocerus oviventris
Ancistrocerus oviventris  
Ordnung : Hautflügler
Familie : Faltenwespen
deutscher Name : nicht bekannt
wissenschaftlicher Name : Ancistrocerus oviventris
 




Maßstab: Bildhöhe entspr. 14 mm
Bild vergrößern  Foto: Odder (Jütland, Dänemark) Juni 2015 K. Gnaß  

Kennzeichen:
Die Wespen sind schwarz gefärbt und gelb gezeichnet. Sie sind fast am ganzen Körper lang hell behaart. Die Männchen (siehe Bild oben, Bild 2 und 3) haben ein hakenförmiges letztes Antennenglied und ihr Kopfschild (Clypeus) hat eine tiefe halbkreisförmige Ausrandung.
Körperlänge:
11 - 14 mm
Lebensraum:
Warme Biotope (nur, wenn Baumaterial und Untergründe für die Nester vorhanden ist).
Entwicklung:
Die Wespen findet man von Mai bis August. Die Weibchen bauen Mörtelnester an Steinen, Wänden und Felsen. Es werden mehrere Zellen nebeneinander angelegt und dann mit Lehm verputzt. Als Proviant für die Larven werden Raupen von Kleinschmetterlingen und Käferlarven eingetragen.
Ernährung:
Larven von Raupen und Käferlarven.
Verbreitung:
Europa, Asien (bis Ferner Osten), Nordafrika.

Alle Bilder dieser Art

 nächste Art
 vorherige Art

 Register (deutsch)
 Register (wiss.)
 Glossar
 Aufbau


e-mail  |  © insektenbox 2007 - 2017