Steckbriefe | Insektenfibel | Insektengarten | Wissenstest | Fotografen | Sonstiges
insektenbox
Nomada bifasciata
Nomada bifasciata  
Ordnung : Hautflügler
Familie : Bienen
deutscher Name : nicht bekannt
wissenschaftlicher Name : Nomada bifasciata
 




Maßstab: Bildhöhe entspr. 12 mm
Bild vergrößern  Foto: Berlin - Wuhletal April 2012 W. Funk  

Kennzeichen:
Kopf und Brustabschnitt sind schwarz gefärbt. Der Hinterleib ist rot, gelb und schwarz quer gestreift. Beine und Fühler sind rot und schwarz.
Körperlänge:
8 - 12 mm
Lebensraum:
-
Entwicklung:
Die Bienen fliegen von März bis Juni. Nomada bifasciata legen keine eigenen Nester an sondern sind Brutparasiten bei Andrena gravida. Das heißt, dass das Weibchen seine Eier in die Nester der Wirtsbienen legt. Die geschlüpften Larven von Nomada bifasciata töten die Wirtslarve und ernähren sich anschließend von deren Proviant bis sie sich verpuppen. Im nächsten Jahr schlüpft aus der Puppe die Biene der neuen Generation.
Ernährung:
Pollen und Nektar.
Verbreitung:
Südeuropa, Mitteleuropa.



 nächste Art
 vorherige Art

 Register (deutsch)
 Register (wiss.)
 Glossar
 Aufbau


e-mail  |  © insektenbox 2007 - 2017