Steckbriefe | Insektenfibel | Insektengarten | Wissenstest | Fotografen | Sonstiges
insektenbox
Gemeine Wespe
Gemeine Wespe  
Ordnung : Hautflügler
Familie : Faltenwespen
deutscher Name : Gemeine Wespe
wissenschaftlicher Name : Vespula vulgaris
 




Maßstab: Bildhöhe entspr. 15 mm
Foto: Bernau (Bra) August 2000 W. Funk  

Kennzeichen:
Gesicht (siehe Bild 2) gelb mit ankerförmiger Zeichnung, Abstand zwischen Auge und Kiefer sehr kurz, Fühlerwurzel schwarz. Hinten auf dem Thorax befinden sich vier gelbe Flecken und an der Seite je ein gelber Streifen.
Körperlänge:
Königin 11 - 19 mm, Arbeiterin 11 - 14 mm, Männchen 13 - 17 mm
Entwicklung:
Die Nestgründung erfolgt im Frühjahr durch ein befruchtetes Weibchen in einem verlassenem Mäusenest oder aber oberirdisch in einem versteckten Hohlraum. Die Volksstärke kann bis zu 7000 Wespen erreichen. Im Sommer schlüpfen schließlich vollentwickelte Weibchen, die sich mit den ebenfalls jetzt entstehenden Männchen paaren und überwintern. Der übrige Staat geht im Herbst zugrunde.
Ernährung:
Erwachsene Insekten ernähren sich von zuckerhaltigen Stoffen (Nektar, Honigtau, reifes Obst), füttern aber die Larven im Nest fast ausschließlich mit Fleischnahrung (vor allem Insekten).
Verbreitung:
Europa, Asien, Nord- und Mittelamerika, Australien.

Alle Bilder dieser Art

 nächste Art
 vorherige Art

 Register (deutsch)
 Register (wiss.)
 Glossar
 Aufbau


e-mail  |  © insektenbox 2007 - 2017