Steckbriefe | Insektenfibel | Insektengarten | Wissenstest | Fotografen | Sonstiges
insektenbox
Zwergzikaden (Cicadellidae)



Feuerzikade
Zwergzikaden
  • gehören zur Unterordnung der Rundkopfzikaden;
  • werden auch als Kleinzikaden bezeichnet;
  • haben Körperlängen von 2 - 30 mm, meist aber unter 13 mm;
  • können gut springen;
  • sind meist hell und besonders lebhaft gefärbt;
  • haben an den Hinterbeinen Unterschenkel mit vierkantigem Querschnitt und tragen auf jeder Kante eine Reihe nach hinten gerichteter, biegsamer Dornen;
  • erzeugen in ihrem Hinterleib Brochosomen (etwa 0,5 Ám große Hohlkugeln), die sie nach dem Häuten mit einem Sekret auf ihren Körper verteilen und dadurch wasserabweisend werden;
  • können zirpen, ihre Töne sind aber für den Menschen nicht hörbar;
  • sind oftmals Schädlinge von Kulturpflanzen;
  • können Pflanzenkrankheiten übertragen;
  • überwintern meist im Eistadium;
  • umfassen weltweit über 20 000 Arten.
Zum Seitenanfang
 nächste Seite
 vorherige Seite

 Glossar
 Index
Sind Sie an Informationen über einzelne Zwergzikaden-Arten interessiert, wählen Sie diese Art auf der Auswahl-Seite aus!
e-mail  |  © insektenbox 2007 - 2017