Steckbriefe | Insektenfibel | Insektengarten | Wissenstest | Fotografen | Sonstiges
insektenbox
Schwarze Pferdebremse
Schwarze Pferdebremse  
Ordnung : Zweiflügler
Familie : Bremsen
deutscher Name : Schwarze Pferdebremse
wissenschaftlicher Name : Tabanus atratus
 




Maßstab: Bildhöhe entspr. 25 mm
Bild vergrößern  Foto: Wicksburg (Alabama, USA) September 2010 J. Senn  

Kennzeichen:
Die Bremsen sind schwarz gefärbt einschließlich der Flügel. In Ruhe werden die Flügel dachartig über den Hinterleib gelegt. Bei den Weibchen (siehe Bild oben) sind die Augen durch die Stirn getrennt, während sie bei den Männchen zusammenstoßen. Die Weibchen besitzen einen kräftigen Stechrüssel, mit dem sie bei Säugetieren (einschließlich Menschen) Blut saugen können.
Körperlänge:
20 - 25 mm
Lebensraum:
Sehr verschiedene Lebensräume, oft in der Nähe von Gewässern.
Entwicklung:
Die Bremsen fliegen von April bis Dezember.
Ernährung:
Weibchen von Blut, Männchen von Nektar und Pflanzensäften.
Verbreitung:
Vor allem in den Oststaaten der USA.



 nächste Art
 vorherige Art

 Register (deutsch)
 Register (wiss.)
 Glossar
 Aufbau


e-mail  |  © insektenbox 2007 - 2021