Steckbriefe | Insektenfibel | Insektengarten | Wissenstest | Fotografen | Sonstiges
insektenbox
Südlicher Sonnenröschen-Bläuling
Südlicher Sonnenröschen-Bläuling  
Ordnung : Schmetterlinge
Familie : Bläulinge
deutscher Name : Südlicher Sonnenröschen-Bläuling
wissenschaftlicher Name : Aricia cramera
 




Maßstab: Bildhöhe entspr. 24 mm
Bild vergrößern  Foto: La Gomera (Spanien) März 2017 B. Hinnersmann  

Kennzeichen:
Die Flügel sind auf der Oberseite dunkelbraun mit einem orangfarbenem Saum. Die Unterseite der Flügel ist grau. Auf den Vorderflügeln sind 7 schwarze Punkte, die weiß umrandet sind. Auch auf den Hinterflügel sind schwarze Punkte mit weißem Rand. Auf beiden Flügeln befindet sich kurz vorm Hinterrand eine orangefarbene Binde. Der Rand ist weiß mit schwarzen Strichen und Punkten.
Flügelspannweite:
23 - 30 mm
Lebensraum:
Trockene, blumenreiche Orte, 0 - 2500 m Höhe.
Entwicklung:
Es gibt mehrere Generationen pro Jahr. Auf den Kanarischen Inseln fliegen die Falter ganzjährig.
Ernährung:
Sonnenröschen, Storchschnabel, Reiherschnabel, Sandröschen.
Verbreitung:
Kanarische Inseln (Spanien), Iberische Halbinsel, Nordafrika.



 nächste Art
 vorherige Art

 Register (deutsch)
 Register (wiss.)
 Glossar
 Aufbau


e-mail  |  © insektenbox 2007 - 2018