Steckbriefe | Insektenfibel | Insektengarten | Wissenstest | Fotografen | Sonstiges
insektenbox
Papilio torquatus
Papilio torquatus  
Ordnung : Schmetterlinge
Familie : Ritterfalter
deutscher Name : nicht bekannt
wissenschaftlicher Name : Papilio torquatus
 




Maßstab: Bildhöhe entspr. 72 mm
Bild vergrößern  Foto: Hamm - Schmetterlingshaus (NRW) April 2012 A. Ley  

Kennzeichen:
Die Flügel sind auf der Oberseite dunkelbraun bis schwarz gefärbt und gelb oder weiß (= hell) gezeichnet. Auf den Vorderflügeln geht eine helle Binde quer durch die Flügelspitze, eine zweite von der Flügelmitte zum Hinterrand. Die Hinterflügel sind gewellt und mit einem großen Schwanzfortsatz versehen. Vor dem Außenrand befinden sich halbmondförmige, helle Flecken. Eine helle Binde setzt die zweite Binde der Vordeflügel fort. Außerdem befinden sich zwischen Halbmondflecken und heller Binde mehrere rote Fleckchen.
Flügelspannweite:
75 - 80 mm
Lebensraum:
-
Entwicklung:
-
Ernährung:
Zitrus-Arten.
Verbreitung:
Amerika (von Nordargentinien bis Mexiko).



 nächste Art
 vorherige Art

 Register (deutsch)
 Register (wiss.)
 Glossar
 Aufbau


e-mail  |  © insektenbox 2007 - 2018