Steckbriefe | Insektenfibel | Insektengarten | Wissenstest | Fotografen | Sonstiges
insektenbox
Madagaskar-Riesenfauchschabe
Madagaskar-Riesenfauchschabe  
Ordnung : Schaben
Familie : Blaberidae
deutscher Name : Madagaskar-Riesenfauchschabe
wissenschaftlicher Name : Princisia vanwaerebeki
 




Maßstab: Bildhöhe entspr. 72 mm
Bild vergrößern  Foto: Aquarium Berlin Januar 2018 W. Funk  

Kennzeichen:
Der Körper ist sehr flach. Die Färbung ist sehr unterschiedlich von fast schwarz bis gefleckt mit orangen oder gelben Flecken. Die Männchen (siehe Bild oben, unteres Tier) haben auf dem Halsschild zwei Höcker. Die Schaben können ein fauchendes Geräusch erzeugen.
Körperlänge:
50 - 80 mm
Lebensraum:
Trockenwald.
Entwicklung:
Nach der Paarung tragen die Weibchen eine Oothek mit 30 - 40 Eiern im Körperinnern. Nach 50 - 60 Tagen schlüpfen die Larven. Innerhalb von 5 Monaten erreichen sie die Geschlechtsreife. Sie können über drei Jahre alt werden.
Ernährung:
Allesfresser (Pflanzen, Früchte, Fleisch, Rinde).
Verbreitung:
Madagaskar.



 nächste Art
 vorherige Art

 Register (deutsch)
 Register (wiss.)
 Glossar
 Aufbau


e-mail  |  © insektenbox 2007 - 2018