Steckbriefe | Insektenfibel | Insektengarten | Wissenstest | Fotografen | Sonstiges
insektenbox
Kleine Fledermaus
Kleine Fledermaus  
Ordnung : Schmetterlinge
Familie : Ritterfalter
deutscher Name : Kleine Fledermaus
wissenschaftlicher Name : Pachliopta kotzebuea
 




Maßstab: Bildhöhe entspr. 70 mm
Bild vergrößern  Foto: Schmetterlingspark Insel Fehmarn (S-H) April 2016 K. Gnaß  

Allgemeines:
Raupen und erwachsene Falter enthalten Giftstoffe und sind deshalb für Fressfeinde ungenießbar.
Kennzeichen:
Auf der Oberseite (siehe Bild oben) sind die Flügel vollkommen schwarz gefärbt. An den Hinterflügeln befindet sich ein abgerundetes Schwänzchen. Der Körper des Schmetterlings ist schwarz und hat am Kopf und auf dem Hinterleib rote Flecken. Auf der Unterseite (siehe Bild 2) sind die Flügel ebenfalls schwarz gefärbt, aber die Hinterflügel tragen 6 rote Flecken in der Nähe des Hinterrandes. Außerdem befindet sich auf den Hinterfügeln ein rotes Band, das bis in die Mitte der Flügel reicht.
Flügelspannweite:
120 - 150 mm
Lebensraum:
Umgebung von Wäldern.
Entwicklung:
-
Ernährung:
Pfeifenblumen (Aristolochia tagala).
Verbreitung:
Phillippinen.

Alle Bilder dieser Art

 nächste Art
 vorherige Art

 Register (deutsch)
 Register (wiss.)
 Glossar
 Aufbau


e-mail  |  © insektenbox 2007 - 2018