Steckbriefe | Insektenfibel | Insektengarten | Wissenstest | Fotografen | Sonstiges
insektenbox
Große Astmantis
Große Astmantis  
Ordnung : Fangschrecken
Familie : Gottesanbeterinnen
deutscher Name : Große Astmantis
wissenschaftlicher Name : Heterochaeta orientalis
 




Maßstab: Bildhöhe entspr. 180 mm
Bild vergrößern  Foto: Aquarium Berlin Januar 2018 W. Funk  

Kennzeichen:
Der Körper ist sehr langgestreckt und ahmt einen dürren Zweig nach. Die Färbung ist braun und/oder grau. Der Kopf ist klein und trägt sehr große Augen. Die Vorderbeine sind zu Fangbeinen ausgebildet, mit denen das Tier die Beute fängt. Die Männchen sind etwas kleiner als die Weibchen. Außerdem haben die Männchen längere und dickere Fühler.
Körperlänge:
120 - 170 mm
Lebensraum:
-
Entwicklung:
Die Entwicklung vom Ei zum erwachsenen Insekt dauert 1 bis 1,5 Jahre.
Ernährung:
Räuberisch von Fluginsekten.
Verbreitung:
Afrika (Äthopien, Kenia, Somalia, Tansania).



 nächste Art
 vorherige Art

 Register (deutsch)
 Register (wiss.)
 Glossar
 Aufbau


e-mail  |  © insektenbox 2007 - 2018