Steckbriefe | Insektenfibel | Insektengarten | Wissenstest | Fotografen | Sonstiges
insektenbox
Große Indische Gottesanbeterin
Große Indische Gottesanbeterin  
Ordnung : Fangschrecken
Familie : Gottesanbeterinnen
deutscher Name : Große Indische Gottesanbeterin
wissenschaftlicher Name : Hierodula grandis
 




Maßstab: Bildhöhe entspr. 105 mm
Bild vergrößern  Foto: Insektenausstellung Iserlohn (NRW) Februar 2019 W. Funk  

Kennzeichen:
Die Tiere können gelbgrün, grün, braun und rotbraun gefärbt sein. Die Männchen sind kleiner und schlanker als die Weibchen.
Körperlänge
70 - 100 mm
Lebensraum:
Feuchtwarme Biotope,
Entwicklung:
Nach der Paarung legen die Weibchen ihre Eier in einer Oothek ab. Nach etwa 2 Monaten schlüpfen die Larven. Ihre Entwicklung dauert etwa 6 Monate. Die erwachsenen Gottesanbeterinnen leben dann noch mehrere Monate.
Ernährung:
Räuberisch, soll sogar kleine Vögel, Reptilien und Säugetiere erbeuten.
Verbreitung:
Bangladesch, Indien, Myanmar.



 nächste Art
 vorherige Art

 Register (deutsch)
 Register (wiss.)
 Glossar
 Aufbau


e-mail  |  © insektenbox 2007 - 2019