Steckbriefe | Insektenfibel | Insektengarten | Wissenstest | Fotografen | Sonstiges
insektenbox
Grauer Mosaikfalter
Grauer Mosaikfalter  
Ordnung : Schmetterlinge
Familie : Edelfalter
deutscher Name : Grauer Mosaikfalter
wissenschaftlicher Name : Hamadryas februa
 




Maßstab: Bildhöhe entspr. 25 mm
Bild vergrößern  Foto: Schmetterlingshaus Aumühle (S-H) September 2015 K. Gnaß  

Kennzeichen:
Die Flügel sind auf der Oberseite grau und braun marmoriert. Die Flügel weisen in der Nähe des Randes eine Augenfleckreihe auf, wobei die Augenflecke auf den Hinterflügeln deutlich größer sind. Auf der Unterseite (siehe Bild 2) sind die Vorderflügel dunkelbraun mit vielen weißen Flecken, der Wurzelbereich ist grau. Bei den Hinterflügeln ist ein großer Teil grau, der Randbereich ist weiß und dunkelbraun gemustert. Auch hier ist die Augenfleckreihe vorhanden.
Flügelspannweite:
60 - 80 mm
Lebensraum:
Subtropische Wälder.
Entwicklung:
Die Falter fliegen das ganze Jahr über.
Ernährung:
Falter von Säften faulender Früchte. Raupen leben an Wolfsmilchgewächsen.
Verbreitung:
Amerika (Mexiko bis Argentinien).

Alle Bilder dieser Art

 nächste Art
 vorherige Art

 Register (deutsch)
 Register (wiss.)
 Glossar
 Aufbau


e-mail  |  © insektenbox 2007 - 2018