Steckbriefe | Insektenfibel | Insektengarten | Wissenstest | Fotografen | Sonstiges
insektenbox
Stinkfliege
Stinkfliege  
Ordnung : Zweiflügler
Familie : Stinkfliegen
deutscher Name : Stinkfliege
wissenschaftlicher Name : Coenomyia ferruginea
 




Maßstab: Bildhöhe entspr. 21 mm
Bild vergrößern  Foto: Lauf (Bay) Juni 2007 W. Preller  

Allgemeines:
Fliegen und Larven verbreiten einen unangenehmen Käsegeruch.
Kennzeichen:
Die Fliegen haben einen dicklichen Körper und sind rot bis schwarzbraun gefärbt. Am Schildchen haben sie zwei Dornen. Die Flügel sind braungelb und von einer Ader vollständig umschlossen. Beim Weibchen (siehe Bild oben und Bild 2) sind die Augen getrennt, während sie beim Männchen zusammenstoßen.
Körperlänge:
16 - 20 mm
Lebensraum:
Mittel- und Hochgebirge, oft in Wassernähe.
Entwicklung:
Die Fliegen findet man von Juni bis Juli. Die Larven entwickeln sich in humusreicher Erde oder in morschem Holz.
Ernährung:
Larven leben von Detritus (totes pflanzliches Material, Mulm).
Verbreitung:
Europa, Asien (Südsibirien), Nordamerika.

Alle Bilder dieser Art

 nächste Art
 vorherige Art

 Register (deutsch)
 Register (wiss.)
 Glossar
 Aufbau


e-mail  |  © insektenbox 2007 - 2017