Steckbriefe | Insektenfibel | Insektengarten | Wissenstest | Fotografen | Sonstiges
insektenbox
Phaonia rufiventris
Phaonia rufiventris  
Ordnung : Zweiflügler
Familie : Echte Fliegen
deutscher Name : nicht bekannt
wissenschaftlicher Name : Phaonia rufiventris
 




Maßstab: Bildhöhe entspr. 11 mm
Bild vergrößern  Foto: Oer Erkenschwick (NRW) April 2014 A. Ley  

Kennzeichen:
Die Fühler sind dunkelbraun, das zweite Glied rötlich, die Arista (Fühlerborste) schwarz und lang gefiedert. Die Brust ist aschgrau bestäubt und zeigt 4 deutliche Striemen. Das Schildchen ist rotgelb. Auch der Hinterleib ist rotgelb und hat eine mehr oder weniger deutliche dunkle Mittelstrieme. Die Beine sind gelb. Bei den Männchen stoßen die Augen zusammen, während sie bei den Weibchen (siehe Bild oben) durch die Stirn getrennt sind.
Körperlänge:
6 - 8 mm
Lebensraum:
-
Entwicklung:
Die Fliegen findet man von März bis November in mehreren Generationen. Die Fliegen sitzen auf Kot, Aas, zerfallenden Pilzen und blutenden Bäumen. Die Larven ernähren sich vor allem von zerfallenden Pilzen. Es können sowohl Larven als auch Puppen überwintern.
Ernährung:
Kot, Aas, zerfallende Pilze, Baumsäfte.
Verbreitung:
Europa, Asien (Westsibirien).



 nächste Art
 vorherige Art

 Register (deutsch)
 Register (wiss.)
 Glossar
 Aufbau


e-mail  |  © insektenbox 2007 - 2017