Steckbriefe | Insektenfibel | Insektengarten | Wissenstest | Fotografen | Sonstiges
insektenbox
Gelbflügel-Erzschwebfliege
Gelbflügel-Erzschwebfliege  
Ordnung : Zweiflügler
Familie : Schwebfliegen
deutscher Name : Gelbflügel-Erzschwebfliege
wissenschaftlicher Name : Cheilosia impressa
 




Maßstab: Bildhöhe entspr. 8 mm
Bild vergrößern  Foto: Dessau-Großkühnau (S-A) Juni 2017 J. Mardicke  

Kennzeichen:
Die Grundfarbe ist schwarz. Insbesondere sind Gesicht und Beine schwarz. Das Schildchen weist am Rand lange schwarze Borsten auf. Die Flügelbasis ist gelb. Bei den Weibchen (siehe Bild oben) sind die Augen durch eine breite Stirn getrennt, während sie beim Männchen eng beieinander liegen.
Körperlänge:
6 - 8 mm
Lebensraum:
Wälder, Felder, Wiesen, Gärten, Ebene bis Gebirge (über 2000 m).
Entwicklung:
Die Fliegen findet man von Mai bis September.
Ernährung:
Fliegen von Pollen und Nektar, Larven von Wurzeln, Stängeln und Blattstielen von Kletten und Wasserdost.
Verbreitung:
Europa, Asien.



 nächste Art
 vorherige Art

 Register (deutsch)
 Register (wiss.)
 Glossar
 Aufbau


e-mail  |  © insektenbox 2007 - 2017