Steckbriefe | Insektenfibel | Insektengarten | Wissenstest | Fotografen | Sonstiges
insektenbox
Gänsedistel-Erzschwebfliege
Gänsedistel-Erzschwebfliege  
Ordnung : Zweiflügler
Familie : Schwebfliegen
deutscher Name : Gänsedistel-Erzschwebfliege
wissenschaftlicher Name : Cheilosia caerulescens
 




Maßstab: Bildhöhe entspr. 11 mm
Bild vergrößern  Foto: Cappeln (NS) Juni 2020 N. Michel  

Kennzeichen:
Die Fliegen sind schwarz gefärbt und glänzen etwas. Sie sind weiß behaart. Das Gesicht weist eine glänzende Mittelstrieme auf. Die Flügel sind an der Basis und an den Queradern gebräunt.
Körperlänge:
7 - 10 mm
Lebensraum:
Vor allem Hoch- und Mittelgebirge, in letzter Zeit auch zunehmend im Flachland gefunden, Wiesen, Gärten, an Feldwegen.
Entwicklung:
Die Fliegen findet man von Mai bis September.
Ernährung:
Disteln, Dost, Margariten, Pastinak, Hauswurz.
Verbreitung:
Europa.



 nächste Art
 vorherige Art

 Register (deutsch)
 Register (wiss.)
 Glossar
 Aufbau


e-mail  |  © insektenbox 2007 - 2021