Steckbriefe | Insektenfibel | Insektengarten | Wissenstest | Fotografen | Sonstiges
insektenbox
Burschen-Raubfliege
Burschen-Raubfliege  
Ordnung : Zweiflügler
Familie : Raubfliegen
deutscher Name : Burschen-Raubfliege
wissenschaftlicher Name : Tolmerus cingulatus
 




Maßstab: Bildhöhe entspr. 11 mm
Bild vergrößern  Foto: Bernau (Bra) Juli 2008 W. Funk  

Kennzeichen:
Das Gesicht ist gelblichgrau bestäubt. Der Knebelbart wird im wesentlichen aus weißen Borsten gebildet, aber etwa das oberste Viertel und ein Teil der seitlichen Borsten sind schwarz. Die Brust ist gelbgrau, schmutzig ockerfarben bestäubt. Die Flügel sind ganz schwach bräunlich gefärbt, die Spitzen grau getrübt. Die Schenkel sind schwarz mit einem breiten roten Ring an der Spitze. Die Schienen sind rot, haben aber einen schwarzen Mittelring und eine schwarze Spitze. Die Fußglieder sind rot. Der Hinterleib ist schmutzig ockergelb bestäubt.
Körperlänge:
10 - 13 mm
Lebensraum:
Sehr unterschiedliche Habitate, u. a. Felder, Wiesen, Waldränder.
Entwicklung:
Die Fliegen findet man von Juli bis September.
Ernährung:
Räuberisch.
Verbreitung:
-



 nächste Art
 vorherige Art

 Register (deutsch)
 Register (wiss.)
 Glossar
 Aufbau


e-mail  |  © insektenbox 2007 - 2017