Steckbriefe | Insektenfibel | Insektengarten | Wissenstest | Fotografen | Sonstiges
insektenbox
Weißpunkt-Bodenwanze
Weißpunkt-Bodenwanze  
Ordnung : Wanzen
Familie : Langwanzen
deutscher Name : Weißpunkt-Bodenwanze
wissenschaftlicher Name : Melanocoryphus albomaculatus
 




Maßstab: Bildhöhe entspr. 9 mm
Bild vergrößern  Foto: Oberbergen (B-W) August 2013 J. Renner  

Kennzeichen:
Die Oberseite ist überwiegend rot gefärbt. Der Kopf, eine zangenartige Zeichnung auf dem Halsschild, das Schildchen und ein großer runder Fleck auf den Flügeldecken sind schwarz. Auf der Membran befindet sich ein runder weißer Punkt. Beine und Fühler sind schwarz.
Länge:
7 - 9 mm
Lebensraum:
Trockene, warme Biotope.
Entwicklung:
Die erwachsenen Wanzen überwintern. Im Frühjahr findet die Paarung und anschließend die Eiablage statt. Von Juli bis September kann man Larven finden. Aber schon ab August sind die ersten Wanzen der neuen Generation erwachsen.
Ernährung:
Schwalbenwurz (Vincetoxicum hirundinaria) u. a.
Verbreitung:
Südeuropa, südliches Mitteleuropa, Nordafrika, Kleinasien.



 nächste Art
 vorherige Art

 Register (deutsch)
 Register (wiss.)
 Glossar
 Aufbau


e-mail  |  © insektenbox 2007 - 2017