Steckbriefe | Insektenfibel | Insektengarten | Wissenstest | Fotografen | Sonstiges
insektenbox
Enoplops scapha
Enoplops scapha  
Ordnung : Wanzen
Familie : Lederwanzen
deutscher Name : nicht bekannt
wissenschaftlicher Name : Enoplops scapha
 




Maßstab: Bildhöhe entspr. 12 mm
Bild vergrößern  Foto: Lauf (Bay) Mai 2010 W. Preller  

Kennzeichen:
Die Wanzen sind in verschiedenen Grautönen gefärbt. Der Halsschild ist cremefarben gesäumt. Am Kopf außen neben dem Fühleransatz befinden sich zwei kräftige weiße Zähne. Die Fühler sind dunkel, aber das zweite Glied und die hintere Hälfte des dritten Gliedes sind rotbraun. (siehe auch Bild 2 und 3)
Länge:
11 - 13 mm
Lebensraum:
Trockene, offene Biotope.
Entwicklung:
Nach der Paarung im Frühjahr legen die Weibchen die Eier an den Futterpflanzen ab. Die Larven erscheinen ab Juni und können noch bis zum September gefunden werden. Schon ab Juli kann man erwachsene Wanzen der neuen Generation finden. Die erwachsenen Wanzen überwintern, oft in größerer Anzahl gemeinsam.
Ernährung:
Natterkopf, Hundszunge u. a. Borretschgewächse.
Verbreitung:
Süd- und Mitteleuropa. Britische Inseln, Nordafrika.

Alle Bilder dieser Art

 nächste Art
 vorherige Art

 Register (deutsch)
 Register (wiss.)
 Glossar
 Aufbau


e-mail  |  © insektenbox 2007 - 2017