Steckbriefe | Insektenfibel | Insektengarten | Wissenstest | Fotografen | Sonstiges
insektenbox
Balancierstabmotte
Balancierstabmotte  
Ordnung : Schmetterlinge
Familie : Stathmopodidae
deutscher Name : Balancierstabmotte
wissenschaftlicher Name : Stathmopoda pedella
 




Maßstab: Bildhöhe entspr. 12 mm
Bild vergrößern  Foto: Neubrandenburg (M-V) Juli 2010 J. Hubert  

Allgemeines:
Die Art wurde bis vor kurzem in die Familie der Breitflügelmotten (Oecophoridae) eingeordnet.
Kennzeichen:
Die Vorderflügel sind gelb gefärbt und braun gezeichnet. Die Hinterflügel sind graubraun gefärbt. Die Schienen der Hinterbeine sind auf der Oberseite stark behaart. In Ruhestellung spreizen die Falter ihre Hinterbeine schräg vom Körper ab.
Größe:
12 - 15 mm Flügelspannweite
Lebensraum:
-
Entwicklung:
Die Falter fliegen von Juni bis August. Die Raupen findet man im September. Sie fressen in den noch grünen Samen von Erlen. Im Oktober spinnt die Raupe in der Laubspreu einen Kokon, in dem sie sich verpuppt und überwintert.
Futterpflanzen der Raupen:
Erle.
Verbreitung:
Europa, Asien, Nordamerika (eingeschleppt).



 nächste Art
 vorherige Art

 Register (deutsch)
 Register (wiss.)
 Glossar
 Aufbau


e-mail  |  © insektenbox 2007 - 2017