Steckbriefe | Insektenfibel | Insektengarten | Wissenstest | Fotografen | Sonstiges
insektenbox
Rotgelber Weichkäfer
Rotgelber Weichkäfer  
Ordnung : Käfer
Familie : Weichkäfer
deutscher Name : Rotgelber Weichkäfer
wissenschaftlicher Name : Rhagonycha fulva
 




Maßstab: Bildhöhe entspr. 15 mm
Foto: Bernau (Bra) Juli 2003 W. Funk  

Allgemeines: 
Der Rotgelbe Weichkäfer ist ein typischer Vertreter des Spätsommers. Larven und Käfer leben räuberisch. Sie sind nützlich und erscheinen oft in großer Anzahl (siehe Bild 2). 
Kennzeichen: 
Erkennbar an der strohgelben bis braunroten Färbung von Kopf, Halsschild und Flügeldecken, an der Spitze der Flügeldecken braunschwarzer Fleck. Füße und Fühler überwiegend schwarz. 
Länge: 
7 - 10 mm 
Entwicklung:
Nach der Paarung (siehe Bild 3) legt das Weibchen seine Eier am Boden ab. Aus ihnen schlüpfen kleine samtbraune Larven, die sich mehrmals häuten, den Winter überdauern und sich in den Frühlingsmonaten des folgenden Jahres verpuppen.
Ernährung:
Sie ernähren sich von kleinen Lebewesen und Pollen. 
Verbreitung: 
ganz Europa, Vorderasien

Alle Bilder dieser Art

 nächste Art
 vorherige Art

 Register (deutsch)
 Register (wiss.)
 Glossar
 Aufbau


e-mail  |  © insektenbox 2007 - 2017