Steckbriefe | Insektenfibel | Insektengarten | Wissenstest | Fotografen | Sonstiges
insektenbox
Orangefarbener Feuerkäfer
Orangefarbener Feuerkäfer  
Ordnung : Käfer
Familie : Feuerkäfer
deutscher Name : Orangefarbener Feuerkäfer
wissenschaftlicher Name : Schizotus pectinicornis
 




Maßstab: Bildhöhe entspr. 13 mm
Bild vergrößern  Foto: Berlin-Spandau Mai 2005 W. Funk  

Allgemeines:
Der Orangefarbene Feuerkäfer wird auch als Kleiner Feuerkäfer bezeichnet, da er von den 3 in Mitteleuropa vorkommenden Feuerkäfern der kleinste ist.
Kennzeichen:
Der Käfer ist schwarz, aber die Flügeldecken und der an den Seiten gerundete Halsschild sind orangerot. Auf dem Halsschild befindet sich ein schwarzer Fleck, auch das Schildchen ist schwarz. Auf den Flügeldecken ist eine Andeutung flacher Längsrippen zu erkennen. Das Weibchen (siehe Bild oben) hat gesägte Antennen, während die Antennen des Männchens (siehe Bild 2) gekämmt sind.
Länge:
8 - 9 mm
Lebensraum:
Laubwälder, besonders im Gebirge und im Gebirgsvorland.
Entwicklung:
Die Larven entwickeln sich unter der Rinde trockener Laubbäume.
Ernährung:
Insekten.
Verbreitung:
Große Teile Europas bis über den Polarkreis.

Alle Bilder dieser Art

 nächste Art
 vorherige Art

 Register (deutsch)
 Register (wiss.)
 Glossar
 Aufbau


e-mail  |  © insektenbox 2007 - 2017