Steckbriefe | Insektenfibel | Insektengarten | Wissenstest | Fotografen | Sonstiges
insektenbox
Zweigefleckter Eilkäfer
Zweigefleckter Eilkäfer  
Ordnung : Käfer
Familie : Laufkäfer
deutscher Name : Zweigefleckter Eilkäfer
wissenschaftlicher Name : Notiophilus biguttatus
 




Maßstab: Bildhöhe entspr. 5,5 mm
Bild vergrößern  Foto: Hamburg-Schnelsen Mai 2011 B. Neumann  

Kennzeichen:
Die Käfer sind bronzefarben und am Ende der Flügeldecken gelbbraun. Auf jeder Seite der Flügeldecken befinden sich 9 Punktreihen, dazwischen eine glatte Fläche (= 'Spiegelfeld'). Die schräggestellten Augen sind auffallend groß und nehmen die ganze Kopfseite ein. Die Käfer laufen sehr schnell.
Länge:
3,5 - 5,5 mm
Lebensraum:
Waldlichtungen, Gärten, Tiefebene bis alpines Hochland.
Entwicklung:
Die Käfer überwintern und vermehren sich im Frühjahr. Sie sind flugunfähig.
Ernährung:
Milben, Springschwänze, Blattläuse, andere kleine Bodeninsekten.
Verbreitung:
Europa, Asien.

Alle Bilder dieser Art

 nächste Art
 vorherige Art

 Register (deutsch)
 Register (wiss.)
 Glossar
 Aufbau


e-mail  |  © insektenbox 2007 - 2017