Steckbriefe | Insektenfibel | Insektengarten | Wissenstest | Fotografen | Sonstiges
insektenbox
Matter Pillenwälzer
Matter Pillenwälzer  
Ordnung : Käfer
Familie : Blatthornkäfer
deutscher Name : Matter Pillenwälzer
wissenschaftlicher Name : Sisyphus schaefferi
 




Maßstab: Bildhöhe entspr. 15 mm
Bild vergrößern  Foto: Marktbergel (Bay) Mai 2008 D. Kassner  

Allgemeines:
Der Matte Pillenwälzer hat eine Reihe weiterer deutscher Namen, z. B. auch Langbeiniger Pillendreher.
Kennzeichen:
Der Körper ist schwarz bis schwarzbraun gefärbt und nach hinten zugespitzt. Die Mittel- und Hinterbeine sind auffallend lang und schlank. Die Hinterschienen sind stark gekrümmt und zur Spitze keulenartig verdickt. Der Halsschild ist groß und stark gewölbt. Die Flügeldecken weisen 8 Streifen auf. Die Flügeldecken sind während des Fluges geschlossen.
Länge:
6,5 - 12 mm
Lebensraum:
Auf Kalkboden.
Entwicklung:
Die Käfer suchen Kot von Schaf oder Mensch und formen daraus erbsengroße Kugeln. Diese werden an eine Stelle gerollt, an der ein leichtes Eingraben möglich ist. Nachdem die Kugel in eine unterirdische Brutkammer eingebracht ist, formt das Weibchen daraus ein birnenförmiges Gebilde, in dessen Spitze ein Ei abgelegt wird. Ein Pärchen legt etwa 9 Brutkammern an.
Ernährung:
Schafskot, evt. Menschenkot.
Verbreitung:
-



 nächste Art
 vorherige Art

 Register (deutsch)
 Register (wiss.)
 Glossar
 Aufbau


e-mail  |  © insektenbox 2007 - 2017