Steckbriefe | Insektenfibel | Insektengarten | Wissenstest | Fotografen | Sonstiges
insektenbox
Hausbuntkäfer
Hausbuntkäfer  
Ordnung : Käfer
Familie : Buntkäfer
deutscher Name : Hausbuntkäfer
wissenschaftlicher Name : Opilo domesticus
 




Maßstab: Bildhöhe entspr. 12 mm
Bild vergrößern  Foto: Letzin (M-V) Juni 2008 J. Hubert  

Allgemeines:
Der Hausbuntkäfer und seine Larven machen Jagd auf in Holz lebende Larven (z. B. Pochkäfer, Hausbock) und gelten deshalb als Nützlinge.
Kennzeichen:
Die Käfer sind braun und haben auf den Flügeldecken hellbraune Flecken, wobei sich je ein Fleck auf der Schulter, ein weiterer etwa in der Mitte und einer an der Spitze befindet. Sie sind nachtaktiv.
Länge:
7 - 12 mm
Lebensraum:
In Nadelwäldern, auch in Gebäuden.
Entwicklung:
Die Larven sind sehr lang und dünn, deshalb können sie auch in sehr engen Bohrgängen in Holz Insektenlarven erbeuten. Die Käfer findet man von Juni bis August.
Ernährung:
Räuberisch von holzbewohnenden Insekten.
Verbreitung:
Süd- und Mitteleuropa.



 nächste Art
 vorherige Art

 Register (deutsch)
 Register (wiss.)
 Glossar
 Aufbau


e-mail  |  © insektenbox 2007 - 2017