Steckbriefe | Insektenfibel | Insektengarten | Wissenstest | Fotografen | Sonstiges
insektenbox
Glischrochilus quadrisignatus
Glischrochilus quadrisignatus  
Ordnung : Käfer
Familie : Glanzkäfer
deutscher Name : nicht bekannt
wissenschaftlicher Name : Glischrochilus quadrisignatus
 




Maßstab: Bildhöhe entspr. 10 mm
Bild vergrößern  Foto: Bernau (Bra) April 2005 W. Funk  

Allgemeines:
Glischrochilus quadrisignatus stammt aus Nordamerika und gilt dort als Schädling in Obstgärten und Maisfeldern. Vor etwa 50 Jahren wurde er zum ersten Mal in Europa gefunden. Zur Zeit findet man ihn in Europa im östlichen Teil.
Kennzeichen:
Der Käfer ist lang-oval und schwarz bis rotbraun gefärbt. Auf jeder Flügeldecke befinden sich 2 gelbe bis rötlichgelbe Makeln.
Länge:
4 - 8 mm
Lebensraum:
-
Entwicklung:
-
Ernährung:
-
Verbreitung:
Nordamerika, Ost- und Mitteleuropa (eingeschleppt).



 nächste Art
 vorherige Art

 Register (deutsch)
 Register (wiss.)
 Glossar
 Aufbau


e-mail  |  © insektenbox 2007 - 2017