Steckbriefe | Insektenfibel | Insektengarten | Wissenstest | Fotografen | Sonstiges
insektenbox
Gemeiner Zwergprachtkäfer
Gemeiner Zwergprachtkäfer  
Ordnung : Käfer
Familie : Prachtkäfer
deutscher Name : Gemeiner Zwergprachtkäfer
wissenschaftlicher Name : Trachys minutus
 




Maßstab: Bildhöhe entspr. 5 mm
Bild vergrößern  Foto: Bernau (Bra) April 2007 W. Funk  

Kennzeichen:
Der Käfer ist klein und breitleibig mit dunkler Oberfläche. Die Flügeldecken sind mit vierzackigen, aus weißen Haaren gebildeten Querbinden versehen.
Länge:
2,8 - 3,5 mm
Lebensraum:
Laubwälder.
Entwicklung:
Das Weibchen legt die Eier meist auf behaarte Blätter von Laubbäumen ab, wobei jedes Ei mit schwarzer Kittmasse bedeckt wird. Die Larven minieren in den Blättern. Der erwachsene Käfer überwintert.
Ernährung:
Larve miniert in Blättern verschiedener Laubbäume, insbesondere in Salweide.
Verbreitung:
Europa, Kaukasus, Sibirien, Kleinasien.



 nächste Art
 vorherige Art

 Register (deutsch)
 Register (wiss.)
 Glossar
 Aufbau


e-mail  |  © insektenbox 2007 - 2017