Steckbriefe | Insektenfibel | Insektengarten | Wissenstest | Fotografen | Sonstiges
insektenbox
Gewellter Speckkäfer
Gewellter Speckkäfer  
Ordnung : Käfer
Familie : Speckkäfer
deutscher Name : Gewellter Speckkäfer
wissenschaftlicher Name : Megatoma undata
 




Maßstab: Bildhöhe entspr. 8,5 mm
Bild vergrößern  Foto: Berlin - am Langen See Mai 2007 W. Funk  

Kennzeichen:
Die Körperform ist länglich mit parallelen Seitenrändern. Die Antennen bestehen aus 11 Gliedern, wovon die 3 vorderen eine Keule bilden. Die Körperfarbe ist schwarz und die Oberfläche ist schwarz oder schwarzbraun, auf der Oberseite auch weiß eingemengt, behaart. Auf dem Halsschild befinden sich 3 weiße Makeln, wovon die seitlichen groß, die mittlere viel kleiner ist. Die Flügeldecken weisen 2 wellige weiße Querbinden auf.
Länge:
4 - 6 mm
Lebensraum:
In altem Holz.
Entwicklung:
Die Larven leben in den Nestern von Mauerbienen und anderen Hautflüglern.
Ernährung:
Larven von toten tierischen Stoffen, Käfer von Pollen.
Verbreitung:
Europa, Asien (Sibirien).



 nächste Art
 vorherige Art

 Register (deutsch)
 Register (wiss.)
 Glossar
 Aufbau


e-mail  |  © insektenbox 2007 - 2017