Steckbriefe | Insektenfibel | Insektengarten | Wissenstest | Fotografen | Sonstiges
insektenbox
Gemeiner Teichschwimmer
Gemeiner Teichschwimmer  
Ordnung : Käfer
Familie : Schwimmkäfer
deutscher Name : Gemeiner Teichschwimmer
wissenschaftlicher Name : Colymbetes fuscus
 




Maßstab: Bildhöhe entspr. 18 mm
Bild vergrößern  Foto: Letzin (M-V) Oktober 2008 J. Hubert  

Kennzeichen:
Die Flügeldecken des Käfers sind mit einer aus sehr vielen Querstrichen bestehenden Zeichnung versehen. Darüber befinden sich schwach ausgeprägte Längsreihen aus Punkten. Die Beine sind gelbbraun. Die Käfer können gut fliegen.
Länge:
16 - 18 mm
Lebensraum:
Im Pflanzenwuchs stehender Gewässer.
Entwicklung:
Normalerweise überwintern die erwachsenen Käfer und beginnen im Frühjahr mit der Eiablage. Die Larven leben im Wasser meist zwischen Wasserpflanzen. Zunächst ernähren sie sich von Plankton, später von Insektenlarven oder auch von Kaulquappen. Im Hochsommer verpuppen sich die Larven an Land. Kurz darauf schlüpfen die Käfer. Ein Teil davon legt noch im Herbst Eier. In diesem Fall überwintern die Junglarven.
Ernährung:
Räuberisch.
Verbreitung:
-



 nächste Art
 vorherige Art

 Register (deutsch)
 Register (wiss.)
 Glossar
 Aufbau


e-mail  |  © insektenbox 2007 - 2017