Steckbriefe | Insektenfibel | Insektengarten | Wissenstest | Fotografen | Sonstiges
insektenbox
Echter Schulterläufer
Echter Schulterläufer  
Ordnung : Käfer
Familie : Laufkäfer
deutscher Name : Echter Schulterläufer
wissenschaftlicher Name : Pterostichus oblongopunctatus
 




Maßstab: Bildhöhe entspr. 15 mm
Bild vergrößern  Foto: Bendorf (R-P) Januar 2009 M. Swadzba  

Kennzeichen:
Die Käfer sind schwarz, die Oberseite erzfarben, oft mit grünlichem Schimmer. Der Halsschild ist herzförmig und trägt an der Basis zwei breite, schlitzartige Einkerbungen. Die Flügeldecken sind längsgerillt und tragen im dritten Intervall 4 - 7 Porenpunkte. Die Schenkel sind schwarz, die übrigen Beinglieder rötlich aufgehellt. Die Käfer sind nachtaktiv.
Länge:
9 - 12 mm
Lebensraum:
Wälder, Ebene bis Gebirge (2000 m).
Entwicklung:
Die Käfer schlüpfen im Herbst. Sie überwintern unter Moos oder unter morschem Holz, so dass man sie auch im Winter finden kann. Im Frühjahr findet die Paarung statt.
Ernährung:
Insekten, vorzugsweise Raupen.
Verbreitung:
Europa außer äußerster Süden, Asien bis Japan.



 nächste Art
 vorherige Art

 Register (deutsch)
 Register (wiss.)
 Glossar
 Aufbau


e-mail  |  © insektenbox 2007 - 2017