Steckbriefe | Insektenfibel | Insektengarten | Wissenstest | Fotografen | Sonstiges
insektenbox
Dreizehnpunkt-Marienkäfer
Dreizehnpunkt-Marienkäfer  
Ordnung : Käfer
Familie : Marienkäfer
deutscher Name : Dreizehnpunkt-Marienkäfer
wissenschaftlicher Name : Hippodamia tredecimpunctata
 




Maßstab: Bildhöhe entspr. 9 mm
Bild vergrößern  Foto: Lobetal (Bra) August 2008 W. Funk  

Kennzeichen:
Der Körper ist etwas langgestreckt und nur leicht gewölbt. Die Flügeldecken sind meist rot und mit 13 schwarzen Flecken besetzt. Der Halsschild ist heller und trägt einen schwarzen Mittelfleck sowie auf jeder Seite einen schwarzen Punkt. Der Vorderand des Halsschildes ist fast gerade. Es gibt auch Exemplare, die einfarbig rot gefärbt sind, und solche, deren Flügeldecken fast vollständig schwarz sind.
Länge:
5 - 7 mm
Lebensraum:
Sumpfwiesen
Entwicklung:
Die Käfer der neuen Generation erscheinen im Spätsommer. Die jungen Käfer überwintern und erscheinen aus ihren Winterverstecken im Frühjahr. Die Eiablage und die Entwicklung der Larven erfolgen im Sommer.
Ernährung:
Blattläuse.
Verbreitung:
Europa, Asien (Sibirien), Nordamerika.



 nächste Art
 vorherige Art

 Register (deutsch)
 Register (wiss.)
 Glossar
 Aufbau


e-mail  |  © insektenbox 2007 - 2017