Steckbriefe | Insektenfibel | Insektengarten | Wissenstest | Fotografen | Sonstiges
insektenbox
Rotflügeliger Hakenhals-Schnellkäfer
Rotflügeliger Hakenhals-Schnellkäfer  
Ordnung : Käfer
Familie : Schnellkäfer
deutscher Name : Rotflügeliger Hakenhals-Schnellkäfer
wissenschaftlicher Name : Denticollis rubens
 




Maßstab: Bildhöhe entspr. 15 mm
Bild vergrößern  Foto: Starzach (B-W) Mai 2012 S. Starke  

Kennzeichen:
Die Käfer sind schwarz gefärbt, aber Halsschild und Flügeldecken sind ziegelrot. Der Kopf kann einen roten Mittelfleck haben oder ganz rot sein. Der Halsschild ist schmaler als die Flügeldecken und buckelig. Beim Männchen (siehe Bild oben und Bild 2) sind die Fühler gekämmt, beim Weibchen gesägt.
Länge:
11 - 16 mm
Lebensraum:
In Mitteleuropa vor allem im Gebirge.
Entwicklung:
Die Käfer findet man von Mai bis Juni. Die Larven leben unter der Rinde von toten Laub- oder Nadelgehölzen und jagen dort kleinere Insekten. Sie verpuppen sich im Frühjahr.
Ernährung:
Räuberisch.
Verbreitung:
Europa (Frankreich bis Rußland).

Alle Bilder dieser Art

 nächste Art
 vorherige Art

 Register (deutsch)
 Register (wiss.)
 Glossar
 Aufbau


e-mail  |  © insektenbox 2007 - 2017