Steckbriefe | Insektenfibel | Insektengarten | Wissenstest | Fotografen | Sonstiges
insektenbox
Schmalhalsiger Kahnläufer
Schmalhalsiger Kahnläufer  
Ordnung : Käfer
Familie : Laufkäfer
deutscher Name : Schmalhalsiger Kahnläufer
wissenschaftlicher Name : Calathus erratus
 




Maßstab: Bildhöhe entspr. 16 mm
Bild vergrößern  Foto: Lieberose (Bra) Juni 2009 W. Funk  

Kennzeichen:
Die Käfer sind schwarz gefärbt, nur der Halsschildseitenrand ist schmal aufgehellt. Die Furchen in den Flügeldecken sind tief, die Intervalle schwach gewölbt. Beine und Fühler sind braungelb. Es gibt kurzgeflügelte und langgeflügelte Exemplare. Letztere können gut fliegen, sind aber in Mitteleuropa selten.
Länge:
8,5 - 12 mm
Lebensraum:
Besonnte, trockene, leichte Böden, hochalpine Grasweiden.
Entwicklung:
Die Larven entwickeln sich im Winter und im Frühjahr. Die Käfer schlüpfen im Juli.
Ernährung:
Räuberisch.
Verbreitung:
Mitteleuropa, Osteuropa.



 nächste Art
 vorherige Art

 Register (deutsch)
 Register (wiss.)
 Glossar
 Aufbau


e-mail  |  © insektenbox 2007 - 2017