Steckbriefe | Insektenfibel | Insektengarten | Wissenstest | Fotografen | Sonstiges
insektenbox
Haarige Holzameise
Haarige Holzameise  
Ordnung : Hautflügler
Familie : Ameisen
deutscher Name : Haarige Holzameise
wissenschaftlicher Name : Camponotus vagus
 




Maßstab: Bildhöhe entspr. 15 mm
Bild vergrößern  Foto: Wallgau (Bay) Juni 2017 A. Ley  

Kennzeichen:
Die Ameisen sind vollständig schwarz gefärbt und hell behaart.
Körperlänge:
Königinnen: 14 - 16 mm
Männchen: 9 - 11 mm
Arbeiterinnen: 6 - 14 mm
Lebensraum:
Sehr warme Lichtungen in Gehölzbeständen, meist in Kiefernwäldern.
Entwicklung:
Die Nester werden vor allem in Totholz, manchmal aber auch unter Steinen angelegt. In jedem Nest gibt es nur eine Königin. Zu einer Kolonie gehören 1000 - 4000 Ameisen. Die Geschlechtstiere überwintern einmal als Larve und noch einmal als erwachsene Ameise im Mutternest. Sie schwärmen zwischen April und Juni und zwar in der Zeit von 13 - 15 Uhr. Dabei muß die Temperatur über 22C betragen und die Luftfeuchte bei 70% liegen. Von Oktober bis März herscht im Nest Winterruhe.
Ernährung:
Von Tieren und Pflanzen (Insekten, u. a. Blattläuse, Honigtau, Obst).
Verbreitung:
Europa (nördlich bis Südskandinavien), Nordwest-Afrika.



 nächste Art
 vorherige Art

 Register (deutsch)
 Register (wiss.)
 Glossar
 Aufbau


e-mail  |  © insektenbox 2007 - 2017